Kopfbereich

Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation

Inhalt

Finnische Sauna

Die Finnische Sauna ist die traditionelle Form der "Schwitzkammer". In der finnischen Sauna beträgt die Temperatur zwischen 85°C und 95°C bei einer Luftfeuchtigkeit von ca. 10-30%.

Die Skandinavische Orginalsauna, die übrigens von außen mit Holz beheizt wird, hat eine Temperatur bis zu 120°C, was aber für die meisten von uns nicht mehr als angenehm empfunden wird.

Mit Aufgüssen wird die Luftfeuchtigkeit in der Sauna kurzzeitig erhöht und somit ein verstärkter Hitzereiz auf der Haut erzeugt. Aromatische Duftessenzen und naturbelassene Öle, erhöhen den Reiz und befreien die Atemwege.

 
< zurück   weiter >